Willkommen auf der Website der Gemeinde Luthern



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

Luthern baut Taxito-Netz aus

Im Luthertal wird das Mitfahrsystem Taxito mit vier neuen Zusteigepunkten ausgebaut. Taxito ergänzt den öffentlichen Verkehr im ländlichen Gebiet und bietet sowohl Einheimischen als auch Besuchern mehr Flexibilität - ohne eigenes Fahrzeug.

 

Die Gemeinde Luthern ergänzt das Taxito-Netz mit vier neuen Zusteigepunkten und ermöglicht damit eine höhere Nutzung des alternativen Mobilitätsangebots. Taxito ist ein spontanes Mitfahrsystem für ländliche Gebiete, das freie Kapazitäten des Privatverkehrs nutzt und damit den öffentlichen Verkehr ergänzt. Auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2020 werden zudem mehr Postauto-Verbindungen ins Luthertal geführt. Beide Massnahmen unterstützen die Bemühungen für eine nachhaltigere Mobilität.

Seit 1. Oktober 2020 in Bertieb
Die neuen Taxito-Punkte erweitern das Basisnetz des Verkehrsverbundes Luzern und ermöglichen zum Beispiel eine direkte Verbindung vom Bahnhof Hüswil ins Luthertal, ebenso von Hergiswil b.W. und die Nutzung durch die Bewohner und Besucher des BegegnungsZentrums dank dem neuen Punkt bei der Haltestelle "Unter Wiede". Auch das Gemeindegebiet Hofstatt erhält einen Taxito-Punkt, der die Mitnahme in Richtung Hüswil/Zell ermöglicht. Die vier neuen Punkte sind ab morgen Donnerstag, 1. Oktober 2020 in Betrieb.

Höhere Flexibilität
Mit Taxito kommt man schon seit fünf Jahren ins oder aus dem Luthertal. Was damals als Pilotprojekt startete, wurde nach einer erfolgreichen Testphase in eine Dauerlösung überführt, welche den öffentlichen Verkehr ergänzt. Denn sowohl die Einheimischen als auch die vielen Gäste im Luthertal können sich nicht immer nach den bisher wenigen Postauto-Verbindungen pro Tag richten. Taxito ist dabei eine ideale Ergänzung, die mehr Flexibilität ermöglicht, ohne auf ein Auto angewiesen zu sein.

Sicherheit und Mehrwert für Fahrer und Fahrgast
An den Taxito-Punkten erscheint der gewünschte Zielort auf einer solarbetriebenen Anzeigetafel, sobald der Gast das gewünschte Ziel per SMS an Taxito geschickt hat. Jeder vorbeifahrende Automobilist kann den Fahrgast nun an den gewünschten Ort mitnehmen. Der Passagier schickt vor dem Einsteigen die Autonummer an Taxito, womit Fahrer, Fahrgast und gefahrene Strecke bekannt sind, was der Sicherheit beider Parteien dient. Taxito belastet für die Fahrt 2.90 Franken auf der Handy-Rechnung. Der Fahrer bekommt einen Franken gutgeschrieben, sofern er sich registriert hat.



Datum der Neuigkeit 1. Okt. 2020