Willkommen auf der Website der Gemeinde Luthern



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

Schleipfgrende Luthern

PostadressePräsident: Gerhard Wechsler
Schwarzenbach 6
6156 Luthern
041 978 13 48
geri.wechsler@bluewin.ch
KontaktWebadministrator: Patrik Schwegler
E-Mailtannenschleipfeten@bluemail.ch
Homepagehttp://www.tannenschleipfeten.ch
Logo Tanneschleipfete

Beschreibung
Der Brauch eine Tanne durch das Dorf zu ziehen, geht auf längst verflossene Tage zurück. Der genaue Ursprung ist aber nicht ganz klar. Laut Volkskundlern könnte der Brauch als Fruchtbarkeitsritual gedeutet werden oder es könnte auch mit einem Brauch aus dem Tirol verwandt sein, dem sogenannten „Plochziehen“. Die plausibelste Erklärung ist, dass die Waldbesitzer ihren Knechten und Arbeitern eine Tanne zur Verfügung stellten um diese dann zu verkaufen, sozusagen als Gratifikation!
Der Brauch gehört seit jeher in das jährliche Dorfgeschehen von Luthern. Im Jahr 1951 wurde der Umzug durch das Dorf durch einen tödlichen Unfall überschattet. Das Treiben fand dann ein jähes Ende.
1985 wurde der alte Brauch wieder durch die Schlauchmannschaft der Feuerwehr Luthern zum Leben erweckt.
Nach der Auflösung der Schlauchmannschaft wurde das Komitee nach und nach durch Fasnachts-Enthusiasten ergänzt. Das Organisationskomitee besteht nun aus 7 Personen, die sich seit einigen Jahren “Schleipfgrende Luthern“ nennen. An den Umzügen fahren die „Schleipfgrende“ mit ihrem rauchenden Kaffeewagen auf, immer begleitet von den Kräuterfrauen und den Enzilochmannen.
In den letzten Jahren stiegen die Besucherzahlen der Tannenschleipfeten kontinuierlich an. Der alte Brauch ist bis weit über die Gemeindegrenze hinaus ein Begriff. Kein Wunder, nach dem farbenfrohen Umzug durchs Dorf, gefolgt von der Versteigerung der Tanne und eines Ferkels ist das Fest aber noch lange nicht zu Ende. In den verschiedenen Lokalen wird bis in die frühen Morgenstunden so allerlei Kulinarisches oder Flüssiges angeboten.

Anlässe
Datum Anlass Lokalität Kontakt
25. Feb. 2020 36. Tannenschleipfete   Webadministrator: Patrik Schwegler

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

zur Übersicht